• 1

Großzügige Spende des Lions Clubs an das Frauenhaus



Dr. Kurt Deckelnick (von links), Präsident des DRK-.Kreisverbands Freudenstadt, und Kreisgeschäftsführer Dieter Dettinger nahmen von Dr. Roland Lepold, Präsident des Lions Clubs Freudenstadt, die großzügige Spende entgegen. Foto: DRK/Feinler

Der Lions Club Freudenstadt spendete 12.000 Euro an den DRK-Kreisverband Freudenstadt für das neue Angebot, das Frauenhaus im Landkreis Freudenstadt.

Mit der großzügigen Spende stattet das DRK ein Zimmer für hilfesuchende Frauen mit/ohne Kinder aus. Kreisverbandspräsident Dr. Kurt Deckelnick und Dieter Dettinger, der neue Kreisgeschäftsführer, dankten herzlich für die großzügige Spende.

Das Mobiliar der sechs Zimmer wurde von einem Schreiner gebaut, um nicht nur die regionalen Unternehmen zu unterstützen. Auch sollte eine gute Qualität die nächsten Jahre bestehen, doch diese besondere Anschaffung hatte auch seinen Preis. "Wir sind sehr dankbar für die Spende", betonte Dr. Kurt Deckelnick. Der Kreisverbandspräsident erklärte, dass das Frauenhaus auf Spenden angewiesen ist. Die Ortsvereine haben das Projekt ermöglicht, aber der Abmangel müsste nun vom DRK getragen werden.

Deshalb sei die großzügige Spende vom Lions Club Freudenstadt, übergeben durch dessen Präsidenten Dr. Roland Lepold, genau zur richtigen Zeit gekommen. Aktuell erhalten die drei Mitarbeiterinnen des Frauenhauses sehr viele Anfrage. "Wir warten noch auf eine Rückmeldung", sagt eine Mitarbeiterin, dass die sechs Plätze dann belegt sind.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann auch das DRK aktuell viele Aktionen und den Normalbetrieb nicht umsetzen. Daher werden Spenden dringend gebraucht. Umso mehr freuten sich Dr. Kurt Deckelnick und Dieter Dettinger über weitere Hilfsangebote von Seiten des Lions Club.

Dieser hatte bei der vergangenen Adventskalender-Aktion mit 5000 verkauften Kalendern einen Rekord erzielt. Großen Dank sprach der Lions-Präsidenten Dr. Roland Lepold allen Mitwirkenden und den Geschäften aus. Letztere hatten trotz der Corona-Pandemie die Aktion so gut unterstützt, dass rund 27.000 Euro für soziale Zwecke zusammenkamen.

Jugendliche und Frauen sollten in dieser schwierigen Zeit besondere Unterstützung erhalten, weshalb der Lions Club zwei Projekte auswählte. Das DRK ist sehr dankbar, dass es mit dem neuen Frauenhaus-Angebot zu diesen beiden Projekten gehört.

Club Info

Gründung: 20. Oktober 1954

Charter: 15. Januar 1955

Gründungspate: LC Stuttgart

Patenschaft: LC Horb, 1976

Distrikt: 111 SN (Region II - Zone 5)

Clubnummer: 21804

Jumelage: Soissons/Frankreich

Präsident: Dr. Roland Lepold

Clublokal: HOTEL FRITZ, Freudenstadt

Clubabende an jedem 3. Freitag im Monat 19.30 Uhr

Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.