Seit 50 Jahren im Dienst für die gute Sache

Wolfgang Huber 50 Jahre Mitglied beim Freudenstädter Lionsclub.
Schwarzwälder Bote 26.01.2007
Von Gabriele Adrian.

Wolfgang Huber 50 Jahre Mitglied beim Freudenstädter LionsclubFreudenstadt. Eine ganz besondere Ehrung durfte Wolfgang Huber während der Feier der Charter Night beim Freudenstädter Lionsclub erfahren, ist er doch 50 Jahre Mitglied im Club. Die Laudatio nahm Klaus-Ulrich Röber vor, der an einige Stationen der vergangenen 50 Jahre erinnerte.

Im Jahr 1954 war der Freudenstädter Lionsclub gegründet worden und gehörte zu den ersten 10 Lionsclubs in Deutschland. „Liebe Freunde“, so Röber, „wir möchten heute Wolfgang Huber ehren und ihm von ganzem Herzen danken für 50 Jahre Mitgliedschaft im Club, für sein Engagement, für das Dienen im Sinne der Lions-Idee und vor allem aber, lieber Wolfgang, für deine Freundschaft“.
 

Im Jahr 1957 wurde der damals 35-jährige Wolfgang Huber zusammen mit Bürgermeister Bärlin aus Freudenstadt vom damaligen Präsidenten Ferdinand Möhrle in den Club aufgenommen. Bereits in den Jahren 1960 bis 1962 amtierte er als Sekretär des Clubs, und in den Jahren 1975/76 übte er das Präsidentenamt aus. In das Präsidentenjahr von Huber fiel auch die Gründung des Lionsclubs Horb, für den der Freudenstädter Club Gründungspate war. Im Namen des derzeitigen Präsidenten Wolfgang Pucher und aller Lionsfreunde dankte Röber dem Jubilar für seine große Treue zum Club, er habe stets nach dem Lionsgrundsatz „We serve“ gehandelt und sei bis heute immer aktiv geblieben. Als Dank überreichte Lionsfreund Dr. Ulrich Schanbacher eine Plastik des von Huber besonders verehrten Künstlers David Fahrner, des Schöpfers der Venus auf dem Marktplatz. Der so Geehrte dankte allen Freunden in bewegten Worten und den Gästen aus Soissons in fließendem Französisch, eine willkommene Gelegenheit, damit ganz besonders die langjährige Freundschaft zu den französischen Lionsmitgliedern aus Soissons zu unterstreichen. Mitglieder des französischen Clubs waren aus Anlass des festlichen Abends aus Soissons angereist, nicht zuletzt weil auch Gerhard Pfahler geehrt wurde, dessen unermüdlichem, nun schon 35 Jahre währendem Einsatz es zu verdanken ist, dass sich zwischen den beiden Clubs eine solch lebendige Dynamik an Begegnung und Freundschaft entwickelt hat.

Club Info

Gründung: 20. Oktober 1954

Charter: 15. Januar 1955

Gründungspate: LC Stuttgart

Patenschaft: LC Horb, 1976

Distrikt: 111 SN (Region II - Zone 5)

Clubnummer: 21804

Jumelage: Soissons/Frankreich

Präsident: Dr. Roland Lepold

Clublokal: HOTEL FRITZ, Freudenstadt

Clubabende an jedem 3. Freitag im Monat 19.30 Uhr

Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.