• 1

Soziales Lernen mit Hilfe von Lions-Quest

Lehrerfortbildung in den Räumen des Landratsamtes

Von Gabriele Adrian

Kreis Freudenstadt. Dass Lehrer immer mehr Aufgaben im Bereich der Erziehung übernehmen müssen, ist längst kein Geheimnis mehr. Sich dieser Aufgabe zu stellen, waren nun Pädagogen aller Schularten ins Landratsamt gekommen, um eine dreitägige Schulung mit dem Kompetenzprogramm Lions-Quest zu absolvieren.

Seit 1995 machen es sich die Lions-Clubs bundesweit zur Aufgabe, Seminare für Lehrer aller Schularten zu organisieren. Die Bezeichnung QUEST steht für: Qualität für Unterricht und Erziehung zu Selbst- und Teamkompetenz. Was 1995 als innovatives Instrument zur Suchtprävention begonnen hatte – soziales Lernen als Übungsfeld im laufenden Unterricht – kann mittlerweile als Standard in der Gewaltprävention, als Schwerpunktthema in Schulentwicklungsprojekten und Hilfe für den Schulalltag gesehen werden. So war es während der Abschlussveranstaltung im großen Sitzungssaal des Landratsamtes zu hören.
 

Lehrerfortbildung mit Hilfe von Lions-Quest

(Von links) Lions-Präsident Wolfgang Pucher, Trainerin Ursula Bräunlein und Dr. Egon Ebert, Lions-Quest-Beauftragter, im Hintergrund die Seminarteilnehmer




 

Weiterlesen

Seit 50 Jahren im Dienst für die gute Sache

Wolfgang Huber 50 Jahre Mitglied beim Freudenstädter Lionsclub.
Schwarzwälder Bote 26.01.2007
Von Gabriele Adrian.

Wolfgang Huber 50 Jahre Mitglied beim Freudenstädter LionsclubFreudenstadt. Eine ganz besondere Ehrung durfte Wolfgang Huber während der Feier der Charter Night beim Freudenstädter Lionsclub erfahren, ist er doch 50 Jahre Mitglied im Club. Die Laudatio nahm Klaus-Ulrich Röber vor, der an einige Stationen der vergangenen 50 Jahre erinnerte.

Im Jahr 1954 war der Freudenstädter Lionsclub gegründet worden und gehörte zu den ersten 10 Lionsclubs in Deutschland. „Liebe Freunde“, so Röber, „wir möchten heute Wolfgang Huber ehren und ihm von ganzem Herzen danken für 50 Jahre Mitgliedschaft im Club, für sein Engagement, für das Dienen im Sinne der Lions-Idee und vor allem aber, lieber Wolfgang, für deine Freundschaft“.
 

Weiterlesen

Lions sagen weitere Spenden zu

Schwarzwälder Bote 05.01.2007
Von Volker Henne.

Lions sagen weitere Spenden zuErst vor wenigen Monaten überzeugten sich Mitglieder des Lions Club Freudenstadt vor Ort von der Notwendigkeit und Wirksamkeit ihrer Spenden. Sie kehrten beeindruckt und betroffen zugleich heim.

"Die Dankbarkeit der Menschen war unbeschreiblich", heißt es im Bericht. Die Leiterin einer Tagesstätte für behinderte Kinder habe davon gesprochen dass es fast unglaublich ist, dass Feinde von einst Unterstützung gewähren, während sie vom eigenen Staat so gut wie keine Hilfe bekämen. Mit 1000 Euro kann zum Beispiel diese Behindertenwerkstatt fast den Jahresbedarf an Materialien decken.
 

Weiterlesen

Alle Jahre wieder - Viel Interesse am Lions Weihnachtsbasar

Schwarzwälder Bote 04.12.2006
Von Gabriele Adrian.

Freudenstadt. Pünktlich um 9 Uhr öffneten sich die Türen des Freudenstädter Kongresszentrums, festlich geschmückt präsentierten sich Tische und Wände im Foyer. Viele weihnachtliche Ideen hatten sich die Mitglieder des Freudenstädter Lionsclubs zusammen mit ihren Frauen einfallen lassen und in die Tat umgesetzt. Es duftete nach weihnachtlichem Gebäck und frischem Tannenschmuck. Holzspielzeug für Kinder wurde ebenso angeboten und verkauft, wie auch selbst gezogene Amaryllis oder kunstvoll gefertigte Bastel- und Handarbeiten.
 

Weiterlesen

Spendenübergabe zur Typisierungsaktion

Schwarzwälder Bote 19.07.2006

Übergabe Spende im Rahmen der Typisierungsaktion durch den Lions-Club FreudenstadtÜbergabe Spende im Rahmen der Typisierungsaktion durch den Lions-Club Freudenstadt

Der neue Präsident des Lions-Club Freudenstadt Wolfgang Pucher und sein Vorgänger Volker Henne überreichten an Tina und Markus Schlör als Spende die Kostenübernahme für die Typisierung von 40 Knochenmarkspendern im Rahmen der von ihnen angestoßenen Aktion im Landkreis Freudenstadt.

Weiterlesen

50 Jahre Lions-Club Freudenstadt

Das Jubiläums – Lions-Jahr, ein exemplarisches Jahr
Dass dieses Jahr ein besonderes werden sollte, war allen Lions-Freunden klar. Ein eigens eingerichteter Festausschuss (Dr. T. Adrian, Peter Bosch, Joachim Faißt, Dr. Peter Klaue und Michael Krause) machte es dem Präsidenten leicht, durch dieses Jahr zu führen. Drei Highlights sollten das Lions-Jahr schmücken: ein Festvortrag, ein öffentliches Konzert der Spitzenklasse und eine Charterfeier, begleitet von einem bunten Programm, einem Festakt unter Beteiligung unserer Lionsfreunde aus Soissons und Minsk, von Governor, Zonen-Chairman, Lionsfreunden der Nachbarclubs, der Rotarier und zahlreicher Honoratioren.

Weiterlesen

Club Info

Gründung: 20. Oktober 1954

Charter: 15. Januar 1955

Gründungspate: LC Stuttgart

Patenschaft: LC Horb, 1976

Distrikt: 111 SN (Region II - Zone 5)

Clubnummer: 21804

Jumelage: Soissons/Frankreich

Präsident: Martin Bäppler

Clublokal: HOTEL LANGENWALDSEE, Freudenstadt

Clubabende an jedem 3. Freitag im Monat 19.30 Uhr

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.